BIANCA GUTBERLET


Sonntag, 15. August um 17 Uhr - 7.November 2010


BERLIN 1900 – 2010
„Gesichter einer Weltstadt“


MORE PHOTOS >>

Anlässlich der Wiedervereinigung und des damit verbundenen Jubiläums 20 Jahre Bundeshauptstadt Berlin zeigt das Dr. Robert-Gerlich-Museum, Burghausen ein künstlerisches wie dokumentarisches Porträt dieser außergewöhnlichen Weltmetropole in ca. 100 Fotografien von 1900 bis 2010. Die Basis bildet ein umfangreicher bisher noch nicht gezeigter hauseigener Bildbestand, der es erlaubt, einen ungewöhnlichen Blick auf diese facettenreiche Stadt zu... werfen. Es sind Bilder aus allen Bereichen des Lebens, aus Politik und Wirtschaft, aus der Alltags- und der Kulturwelt.
Ergänzend zu den historischen Aufnahmen aus den eigenen Sammlungsbeständen des Hauses zeigt die Fotografin Bianca Gutberlet ein aktuelles künstlerisches „Berlinporträt“ und der Burghauser Graffitikünstler Tobias Stockner alias „Mosch“ eine Mauerinstallation.

Haus der Fotografie
Dr. Robert-Gerlich-Museum
D-84489 Burghausen, Burg 1
www.burghausen.de/fotografie


BERLINOTOPIA (2010)
Einsichten und Ansichten einer jungen Europäischen Hauptstadt

Berlin ist eine einmalige über Jahrhunderte gereifte Stadt in jugendlicher Gestalt. Eine alte Dame mit ins Stadtbild gegossener Geschichte. Diese ungewöhnliche Geschichte der geteilten Stadt mit unabhängig von einander entwickelten Stadtteilen, birgt das einmalige Versprechen eines Neuanfangs. Dieses macht Berlin zu einem Magneten für Jugendliche aus aller Welt, die in den festen europäischen Strukturen keine Zukunft und Gestaltungsmöglichkeiten mehr finden. Berlin suggeriert die Möglichkeit auf Zukunft, auf ein bezahlbares Zuhause, auf einen gestaltbaren Platz.
Berlins ungeheure Wandlungsfähigkeit macht die Stadt auch zum Magneten für Kreative aus aller Welt, zu einem Ort der ethnischen Vielfalt, des kulturellen Austauschs, wo nicht Perfektion sondern Authentizität das Stadtbild prägen. Dadurch ist sie im Gegensatz zu todsanierten Städten lebens- und liebenswert.

Die Euphorie der Wiedervereinigung ist längst verflogen, der erhoffte Ansturm von Menschen und Unternehmen ausgeblieben. Seit 1995 sind etwa 1,5 Millionen Menschen zugezogen - genauso viele haben die Stadt aber auch verlassen.
"Arm, aber sexy" nennt Bürgermeister Klaus Wowereit Berlin. Im Januar 2010 waren in Berlin 244 959 Menschen Arbeitslos das sind 14,5 Prozent der Bevölkerung!

MORE PHOTOS >>


Start : July 2010


KARAMBOO FOR PHOTO BOOKS, ARTIST BOOKS, HANDMADE, ZINE ...

I am happy to present you Karamboo, a community website dedicated to art books and artists books my friends and I launched in July 2010. The platform is administered by artists. You can show and sell your own books or just enjoy discovering the artist works.